· 

Corona 2021... wie weiter?

Das Hochzeitsjahr 2020 ist vorbei und es wird sicher nicht als ein top Jahr in die Geschichte der Hochzeitsfotografie eingehen. Die Saison 2021 steht vor der Türe. Noch nie hatten wir um diese Zeit des Jahres für das Folgejahr bereits so viele Hochzeitsreportagen gebucht, was natürlich auch auf die vielen Verschiebungen von 2020 ins Jahr 2021 zurückzuführen ist. 

 

Aber wie wird das im nächsten Jahr mit Hochzeiten und Corona aussehen? Darauf haben leider auch wir keine Antwort. Aber vielleicht können wir euch einige Inspirationen mit auf den Weg geben. 

Elopement Wedding Schweiz
Freie Trauung in der Elopement Variante mit Paul von www.taetschmeister.ch

elopement schweiz

Wir waren doppelt betroffen von Corona. Einerseits sind wir Hochzeitsfotografen und viele unserer Paare 2020 haben ins Jahr 2021 verschoben. Anderseits war unser eigenes Hochzeitsfest ebenfalls für 2020 geplant und auch wir mussten unsere kleine Feier verschieben. Geplant ist die verschobene Feier nun für den Mai 2021. Doch wird sie dann so stattfinden können, wie wir es uns vorstellen? Keine Ahnung und auch wir müssen flexibel bleiben und abwarten, wie sich die Lage entwickelt.

 

Fest steht, dass wir uns keine Feier vorstellen können, bei der wir nur in "vermummte" Gesichter blicken. Noch einmal um ein Jahr verschieben kommt für uns ebenfalls nicht in Frage. Denn zivil geheiratet haben wir bereits 2019 und irgendwann ist dann auch mal gut mit Verschieben ;-) 

 

Also haben wir uns entschieden, als Plan B eine Elopement Trauung durchzuführen. In den USA ist diese Variante der Hochzeit bereits sehr beliebt. Was ist aber eine Elopement Hochzeit? Eigentlich ist es eine sehr schöne Variante, denn dabei geht es wirklich nur um das Brautpaar. Das Brautpaar schnappt sich einen Pfarrer, eine freie Traurednerin oder jemanden aus dem eigenen Umfeld und entflieht, meist heimlich, an an einen schönen Ort, um den Trauakt durchzuführen. 

 

Natürlich kann diese Idee durch euch weiter ausgebaut werden. Trauzeugen mit dazu? Eltern mit dazu? Je nachdem, was die eventuell geltenden Corona Massnahmen dann eben zulassen werden. 

Hochzeit im engsten Kreis
Lieber klein und fein als gar nicht?

Ja, in der Schweiz ist es typischer, dass man eine Hochzeitsgesellschaft zwischen 80 und 100 Personen hat. Manchmal aber vielleicht auch ein wenig ein "Gefühltes Muss", damit niemand beleidigt ist? Jedenfalls sind kleinere Hochzeiten für das Brautpaar meistens viel entspannter und es hat von den einzelnen Gästen auch viel mehr. Bei unserer Feier wären sowieso maximal 40 Gäste dabei, da wir auch mit allen anwesenden Personen ein wenig "Einzelzeit" haben möchten. 

 

Wenn ihr also theoretisch eh lieber eine kleine Gesellschaft hättet, euch aber wegen möglichen beleidigten Personen nicht getraut, dies durchzuziehen... wären Corona Massnahmen evtl. eine perfekte Ausrede um eure kleine Feier durchzuführen :-D

 

Unser Plan B sieht nun so aus, dass wir uns mit unserem Hochzeitsfotografen, dem Filmteam und unserer Traurednerin bei der Berghütte von Danielas Eltern treffen würden, um dort unsere Zeremonie durchzuführen. Je nach Massnahmen werden wir das Elopement ausbauen, indem wir vielleicht die Trauzeugen mit dabei haben oder vielleicht sind dann auch noch die Eltern erlaubt? Flexibel bleiben ist unser Motto.

 

Dank dem Filmteam können wir die Trauung unseren Familien und Freunden zumindest auf dem Bildschirm zur Verfügung stellen. Ein kleines Grillfest können wir mit den geplanten Gästen immer noch nachholen, wenn die Zeiten es wieder zulassen. 

 

Aber wie gesagt, dies ist unser Plan B. Wir wünschen allen 2021er Brautpaaren und natürlich auch uns selber, dass Hochzeiten so durchgeführt werden können, wie sie geplant und erträumt sind. 

WICHTIGER PLANUNGSTIPP!

Wenn ihr erst jetzt mit der Planung einer 2021er Hochzeit anfangt haben wir einen wichtigen Tipp an euch: 

 

Klärt Verschiebungs- und Stornierungsbedingungen bei Dienstleistern vor einer Buchung ab. Sind Hochzeiten vom Bund her möglich, ihr möchtet aber trotzdem verschieben oder absagen, weil ihr die Massnahmen nicht prickelnd findet oder die Oma als Risikopatientin nicht dabei sein kann? Je nach Vertrag können in einem solchen Fall Zusatzkosten auf euch zukommen.

 

Wir selber werden aber auch 2021 Verschiebungen und Absagen aufgrund von Corona so handhaben, wie wir es bereits dieses Jahr getan haben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hochzeitsfotografie in der ganzen Schweiz

Daniela & Chris - Liebe rockt 

Allmendstrasse 7

6460 Altdorf

(Nur Postanschrift)

 

UID: CHE-235.619.017